Angebote zu "Axel" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Rechtspolitologie
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.11.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Rechtspolitologie, Titelzusatz: Eine Einführung, Auflage: 1985, Autor: Görlitz, Axel // R¿diger, Voigt, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Allgemeines, Lexika, Geschichte, Seiten: 292, Informationen: Paperback, Gewicht: 316 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Bella Block - Box 1 / Fall 1-6, 3x DVD-9
24,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.01.2019, Medium: DVD, Inhalt: 3x DVD-9, Titel: Bella Block, Titelzusatz: Box 1 / Fall 1-6, Darsteller: Hannelore Hoger // Hansjürgen Hürrig // Rudolf Kowalski // Devid Striesow // Pit-Arne Pietz // Bettina Hauenschild // Samuel Finzi // Max Hopp // Eva Kryll // Anna Fischer // Peter Simonischek // Jörg Hartmann // Peter Heinrich Brix // Aljoscha Stadelmann // Matthias Brenner // Ernst Stötzner // Karoline Eichhorn // Maren Kroymann // Götz Schubert // Rainer Bock // Peter Lohmeyer // Sebastian Koch // Marek Harloff // Lisa Karlström // Christina Große // André Jung // Cosma Shiva Hagen // Peter Davor // Alwara Höfels // André Hennicke // Rüdiger Vogler // Felix Kramer // Barbara Philipp // Christoph Bantzer // Ingeborg Westphal, Regie: Markus Imboden // Christian von Castelberg // Max Färberböck // Rainer Kaufmann // Martin Enlen // Sherry Hormann // Dagmar Hirtz // Thorsten Näter // Julian Pölsler // Erwin Keusch // Christian Görlitz // Andreas Gruber // Christiane Balthasar // Kai Wessel // Hans Steinbichler // Chris Kraus, Drehbuch: Michael Albers // Selma Brenner // Jochen Brunow // Katrin Bühlig // Max Färberböck // André Georgi // Doris Gercke // Christian Görlitz // Ralf Hertwig // Stefan Holtz // Sherry Hormann // Florian Iwersen // Christian Jeltsch // Renate Kampmann // Chris Kraus // Beate Langmaack // Thorsten Näter, Produzent: Pit Rampelt // Norbert Sauer // Klaus Michael Kühn // Michael Albers // Jutta Lieck-Klenke // Selma Brenner // Günther Russ // Reinhold Elschot // Mick Danilow // Cornelia Wecker // Joachim Kosack // Fabian Thaesler // Dirk Ehmen // Karoline Griebner // Wolfgang Esser // Katharina M. Trebitsch, Musik: Annette Focks // Fabian Römer // Ralf Wienrich // Hans Günter Wagener // Christine Aufderhaar // Dieter Schleip // Uwe Buschkötter // Nikolaus Glowna // Matthias Thurow // Karl Michael Witzel // Andi Müller // Johannes Kobilke // Martin Todsharow // Thomas Osterhoff // Karim Sebastian Elias, Kamera: Klaus Eichhammer // Kay Gauditz // Rainer Klausmann // Reinhard Schatzmann // Joachim Hasse // Judith Kaufmann // Bella Halben // Michael Wiesweg // Peter von Haller // Diethard Prengel // Tomas Erhart // Helmut Pirnat // Hans Grimmelmann // Gunnar Fuss // Gerhard Schirlo // Axel Block // Hanno Lentz, Schnitt: Tina Freitag // Barbara Hennings // Christel Suckow // Ann-Sophie Schweizer // Monika Abspacher // Julia von Frihling // Inken Gudewer // Dirk Grau // Daniela Paeper // Daniela Wellach // Klaus Dudenhöfer // Claudia Wolscht // Nicola Undritz // Uta Schmidt // Oliver Gieth // Ingo Ehrlich, Laufzeit: 540 Minuten, Hersteller: Studio Hamburg, Regionalcode: 2,, Bildformat: 1.78:1, Bildabtastung: Anamorph, Bildfarbe: Farbe, Bildnorm: SDTV 576i (PAL), Produktionsjahr: 1994, Produktionsland: Deutschland, Rubrik: TV-Serie // Krimi, FSK/USK: 16, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Sagenhaft - Schlesien
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Axel Bulthaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe "Sagenhaft" auf eine Reise durch Schlesien. Er erlebt eine Landschaft, mit magischen Bildern, wie sie noch nie zu sehen war. Ein Film mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft. Er trifft Menschen, die das Land geprägt hat und solche, die das Land prägen. Von Görlitz aus, einer der Niederschlesischen Metropolen, geht es mit echtem schlesischem Streuselkuchen über die Grenze nach Schloss Lomnitz in Polen. Dort wartet schon Elisabeth von Küster, die das Schloss zusammen mit ihrem Mann leitet, und das Familienerbe von der Ruine zum heutigen Hotel wieder aufgebaut hat. Schon im 18. Jahrhundert war das Schloss mit seiner großen Parkanlage und das ganze Hirschberger Tal ein Magnet für Künstler und Denker. Caspar David Friedrich war hier und der damalige Amerikanische Präsident auch. Auf dem Gestüt Fürstenstein lernt Axel Bulthaupt die Vorzüge der Schlesischen Warmblüter kennen. Zünftig bei einer Ausfahrt mit Gespann. Dafür sind die Tiere besonders geeignet. Weiter gehts in das pulsierende Herz Schlesiens, nach Breslau. Die Jahrhunderthalle mit der damals größten freischwingenden Kuppel ist genauso ein Muss, wie das Oder Quai, die Universität, die Markthalle und die zahlreichen Cafés in der Innenstadt. Oberschlesien gehörte einst zu den wichtigsten Industriezentren Europas. Auch heute noch ist das Land von Industrie geprägt und steht damit im Kontrast zur Idylle des übrigen Schlesiens. Katowice ist hier die Hauptstadt. Nikiszowiec war früher ein Arbeiterviertel für die Bergleute der benachbarten Grube, heute zieht das Viertel junge Leute und Künstler an. Ein toller Platz zum Bummeln. Auch in Gleiwitz hat sich eine Menge getan. Aus dem ehemaligen Industriegebiet wird hier ein Naherholungsgebiet mit Marina und Bootsausflügen. Die Gelegenheit, das Land vom Wasser aus zu erkunden, die sich Axel nicht entgehen lässt.Schlesien ist eine sagenhafte Region voller Überraschungen auf dem Wasser, an Land, in den Bergen und in der Luft. Und ein Film voll toller Entdeckungen, mit einzigartigen Bildern und ganz besonderen Menschen

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Sagenhaft - Schlesien
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Axel Bulthaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe "Sagenhaft" auf eine Reise durch Schlesien. Er erlebt eine Landschaft, mit magischen Bildern, wie sie noch nie zu sehen war. Ein Film mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft. Er trifft Menschen, die das Land geprägt hat und solche, die das Land prägen. Von Görlitz aus, einer der Niederschlesischen Metropolen, geht es mit echtem schlesischem Streuselkuchen über die Grenze nach Schloss Lomnitz in Polen. Dort wartet schon Elisabeth von Küster, die das Schloss zusammen mit ihrem Mann leitet, und das Familienerbe von der Ruine zum heutigen Hotel wieder aufgebaut hat. Schon im 18. Jahrhundert war das Schloss mit seiner großen Parkanlage und das ganze Hirschberger Tal ein Magnet für Künstler und Denker. Caspar David Friedrich war hier und der damalige Amerikanische Präsident auch. Auf dem Gestüt Fürstenstein lernt Axel Bulthaupt die Vorzüge der Schlesischen Warmblüter kennen. Zünftig bei einer Ausfahrt mit Gespann. Dafür sind die Tiere besonders geeignet. Weiter gehts in das pulsierende Herz Schlesiens, nach Breslau. Die Jahrhunderthalle mit der damals größten freischwingenden Kuppel ist genauso ein Muss, wie das Oder Quai, die Universität, die Markthalle und die zahlreichen Cafés in der Innenstadt. Oberschlesien gehörte einst zu den wichtigsten Industriezentren Europas. Auch heute noch ist das Land von Industrie geprägt und steht damit im Kontrast zur Idylle des übrigen Schlesiens. Katowice ist hier die Hauptstadt. Nikiszowiec war früher ein Arbeiterviertel für die Bergleute der benachbarten Grube, heute zieht das Viertel junge Leute und Künstler an. Ein toller Platz zum Bummeln. Auch in Gleiwitz hat sich eine Menge getan. Aus dem ehemaligen Industriegebiet wird hier ein Naherholungsgebiet mit Marina und Bootsausflügen. Die Gelegenheit, das Land vom Wasser aus zu erkunden, die sich Axel nicht entgehen lässt.Schlesien ist eine sagenhafte Region voller Überraschungen auf dem Wasser, an Land, in den Bergen und in der Luft. Und ein Film voll toller Entdeckungen, mit einzigartigen Bildern und ganz besonderen Menschen

Anbieter: buecher
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Großstadtrevier Vol. 11 / Staffel 16 / Folge 16...
20,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.02.2013, Medium: DVD, Inhalt: 4x DVD, Titel: Großstadtrevier Vol. 11 / Staffel 16 / Folge 164-175 / Amaray, Titelzusatz: Vol. 11 / Staffel 16 / Folge 164-175 / Amaray, Übersetzungstitel: Großstadtrevier, Originaltitel: Großstadtrevier, Darsteller: Jan Fedder // Mary Ketikidou // Peter Heinrich Brix // Till Demtrøder // Peter Neusser // Edgar Hoppe // Andrea Lüdke // Dorothea Schenck // Anja Nejarri // Wilfried Dziallas // Mareike Carrière // Arthur Brauss // Kay Sabban // Sebastian Hölz // Sophie Moser // Lutz Mackensy // Mischa Neutze // Tommaso Cacciapuoti // Brigitte Janner // Marco Kröger // Günter Lüdke // Jürgen Roland // Harry Schmidt // Werner Cartano // Gerda Gmelin // Dirk Martens // Peter Maertens // Ferdinand Dux // Roland-Momme Jantz // Uwe Hacker // Horst Frank // Uli Krohm // Siegfried Kernen // Lieselotte Arnold // Klaus Dittmann // Claus Wilcke // Balduin Baas // Horst Schick // Pamela Knaack // Emilio De Marchi // Henning Schlüter // Edgar Bessen // Barbara Fenner // Douglas Welbat // Thomas Naumann // Jophi Ries // Kai Maertens // Tatjana Clasing // Heinz Lieven // Hans Kahlert // Otto Sawizki // Jens Reichardt // Jörg Gillner // Peter Buchholz // Eva Brumby // Herbert Tennigkeit // Heinz Fabian // Sabi Dorr // Marianne Kehlau // Claus Fuchs // Peter Heinrich // Eva Freese // Gertrud Nothorn // Margret Homeyer // Wolf-Dietrich Berg // Jochen Baumert // Gisela Trowe // Carin Abicht // Marek Erhardt // Dieter Ohlendiek // Manfred Reddemann // Willy Bartelsen // Hermann Killmeyer // Jürgen Lier // Lore Mohr // Petra Verena Milchert // Georg Kremer // Karin Eckhold // Aranka Jaenke // Michael Trischan // Fabian Harloff // Birgit Bockmann // Karen Friesicke // Gerd Baltus // Hans Kremer // Fjodor Olev // Martin Kiefer // Eva Blum // Thomas Schüler // Karl Lieffen // Freddy Quinn // Gertrud Angerstein // Eva Kryll // Saskia Fischer // Tillbert Strahl-Schäfer // Ulrich Faulhaber // Matthias Ziesing // Erich Bar // Werner Berndt // Josef Heynert // Lutz Teschner // Manfred Steffen // Robert Beyer // Wolfgang Rau // Jens Peter Brose // Irina Lankowa // Hildegard Krekel // Fips Asmussen // Detlef Kessler // Irmgard Riessen // Edi Samland // Peter Lakenmacher // Dieter Eppler // Verena Grosser // Katharina Schütz // Heta Mantscheff // Volker Bogdan // Gert Haucke // Gertrud Prey // Beate Hasenau // Joachim Richert // Claudia Schermutzki // Hanno Thurau // Ariane Calix // Konrad Krauss // Hendrik Martz // Hermann Lause // Frank Schröder // Wolfgang Hartmann // Hartmut Kollakowsky // Martin Semmelrogge // Traudel Sperber // Heinz Reincke // Jessica Stockmann // Ulli Lothmanns // Andreas Mannkopff // Jörg Pleva // Heidi Mahler // Gerlind Ahnert // Thomas Ahrens // Katharina Brauren // Kurt A. Jung // Holger Mahlich // Dieter Wagner // Angelika Bartsch // Emilio Castoldi // Kurt Hart // Hans Hessling // Günther Jerschke // Fritz Lichtenhahn // Volker Model // Claus-Dieter Reents // Siemen Rühaak // Toyo Tanaka // Marek Wlodarczyk // Ryszard Wojtyllo // Mircea Crisan // Joosten Mindrup // Wolfgang Kaven // Micaela Kreißler // Erich Krieg // Arnold Dammann // Kerstin Draeger // Guido Zarncke // Jürgen Janza // Kirsten Nehberg // Woody Mues // Edvin Kohlsaat // Vijak Bayani // Christian Dirksen // Konstantin Graudus // Dirk Lüdemann // Bela Hoche // Sylvia Hoffmann // Maria Fuchs // Maximilian Villwock // Christian Tasche // Alfred Grund // Günter Bothur // Jörg Bräuer // Rotraud Conrad // Michael Griem // Lennart Krüger // Ralph Willmann // Paul Faßnacht // Nicolas König // Christoph Leonhardt // Isabelle Carlson // Elisabeth Goebel // Regine Lamster // Rolf Becker // Renate Delfs // Patrick Elias // Angela Roy // Carl Heinz Choynski // Hannes Hellmann // Karl-Friedrich Gerster // Kurt Glockzin // Edda Leesch // Jens Scheiblich // Fritz Hollenbeck // Esther Esche // Albrecht Ganskopf // Jens Münchow // Ursula Andermatt // Ingrit Dohse // Jürgen Tonkel // Angela Hobrig // Michel Burmeister // Peter Prager // Angelika Gersdorf // Anne Weinknecht // Katja Zinsmeister // Ann Catrin Sudhoff // Matthias Walter, Regie: Jürgen Roland // Guido Pieters // Wolfgang Münstermann // Kai Borsche // Felix Herzogenrath // Dietrich Haugk // Christian Stier // Miko Zeuschner // Jan Ruzicka // Helmut Förnbacher // Olaf Kreinsen // Lars Jessen // Christian Görlitz // Klaus Witting // Jürgen Nola // Michael Knof, Drehbuch: Norbert Eberlein // Dieter Hirschberg // Felix Huby // Dirk Kämper // Chris Brohm // Elke Schuch // Jürgen Roland // Kerstin Österlin // Jessica Schellack // Gert Steinheimer // Jan Schröter // Uwe Erichsen // Rainer Butt // Gerd Oelschlegel // Raimund Weber // Heinz Werner Höber, Produzent: Hans Robert Eisenhauer // Ole Kampovski // Verena Kulenkampff // Hieronymus Proske, Kamera: Marcus Kanter // Bernd Schofeld // Falko Ahsendorf // Klaus Brix // Axel de Roche // Joachim Hasse // Klaus Liebertz // Carsten Müller // Rainer Nolte // Uwe Schäfer // Jörg Schalk // Markus Schott // Lothar E. Stickelbrucks // Michael Thiele // Peter W. Tost, Schnitt: Karin Baumhöfner // Anja Cox // Edelgard Gielisch // Wiebke Koester // Karin Kraemer // Dagmar Pohle // Jürgen Roland // Tatjana Schöps // Angelika Strelczyk // Manuela Wrage, Tonspur: Deutsch DD 2.0 Stereo, Laufzeit: 650 Minuten, Hersteller: Studio Hamburg, Regionalcode: 2, Bildformat: 1.78:1, Bildabtastung: Anamorph, Bildfarbe: Farbe, Bildnorm: SDTV 576i (PAL), Produktionsjahr: 2000, Produktionsland: Deutschland, Rubrik: TV-Serie // Komödie, FSK/USK: 12, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Sagenhaft - Schlesien
13,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Axel Bulthaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe 'Sagenhaft' auf eine Reise durch Schlesien. Er erlebt eine Landschaft, mit magischen Bildern, wie sie noch nie zu sehen war. Ein Film mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft. Er trifft Menschen, die das Land geprägt hat und solche, die das Land prägen. Von Görlitz aus, einer der Niederschlesischen Metropolen, geht es mit echtem schlesischem Streuselkuchen über die Grenze nach Schloss Lomnitz in Polen. Dort wartet schon Elisabeth von Küster, die das Schloss zusammen mit ihrem Mann leitet, und das Familienerbe von der Ruine zum heutigen Hotel wieder aufgebaut hat. Schon im 18. Jahrhundert war das Schloss mit seiner großen Parkanlage und das ganze Hirschberger Tal ein Magnet für Künstler und Denker. Caspar David Friedrich war hier und der damalige Amerikanische Präsident auch. Auf dem Gestüt Fürstenstein lernt Axel Bulthaupt die Vorzüge der Schlesischen Warmblüter kennen. Zünftig bei einer Ausfahrt mit Gespann. Dafür sind die Tiere besonders geeignet. Weiter gehts in das pulsierende Herz Schlesiens, nach Breslau. Die Jahrhunderthalle mit der damals größten freischwingenden Kuppel ist genauso ein Muss, wie das Oder Quai, die Universität, die Markthalle und die zahlreichen Cafés in der Innenstadt. Oberschlesien gehörte einst zu den wichtigsten Industriezentren Europas. Auch heute noch ist das Land von Industrie geprägt und steht damit im Kontrast zur Idylle des übrigen Schlesiens. Katowice ist hier die Hauptstadt. Nikiszowiec war früher ein Arbeiterviertel für die Bergleute der benachbarten Grube, heute zieht das Viertel junge Leute und Künstler an. Ein toller Platz zum Bummeln. Auch in Gleiwitz hat sich eine Menge getan. Aus dem ehemaligen Industriegebiet wird hier ein Naherholungsgebiet mit Marina und Bootsausflügen. Die Gelegenheit, das Land vom Wasser aus zu erkunden, die sich Axel nicht entgehen lässt. Schlesien ist eine sagenhafte Region voller Überraschungen auf dem Wasser, an Land, in den Bergen und in der Luft. Und ein Film voll toller Entdeckungen, mit einzigartigen Bildern und ganz besonderen Menschen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Sagenhaft - Schlesien
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Axel Bulthaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe 'Sagenhaft' auf eine Reise durch Schlesien. Er erlebt eine Landschaft, mit magischen Bildern, wie sie noch nie zu sehen war. Ein Film mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft. Er trifft Menschen, die das Land geprägt hat und solche, die das Land prägen. Von Görlitz aus, einer der Niederschlesischen Metropolen, geht es mit echtem schlesischem Streuselkuchen über die Grenze nach Schloss Lomnitz in Polen. Dort wartet schon Elisabeth von Küster, die das Schloss zusammen mit ihrem Mann leitet, und das Familienerbe von der Ruine zum heutigen Hotel wieder aufgebaut hat. Schon im 18. Jahrhundert war das Schloss mit seiner grossen Parkanlage und das ganze Hirschberger Tal ein Magnet für Künstler und Denker. Caspar David Friedrich war hier und der damalige Amerikanische Präsident auch. Auf dem Gestüt Fürstenstein lernt Axel Bulthaupt die Vorzüge der Schlesischen Warmblüter kennen. Zünftig bei einer Ausfahrt mit Gespann. Dafür sind die Tiere besonders geeignet. Weiter gehts in das pulsierende Herz Schlesiens, nach Breslau. Die Jahrhunderthalle mit der damals grössten freischwingenden Kuppel ist genauso ein Muss, wie das Oder Quai, die Universität, die Markthalle und die zahlreichen Cafés in der Innenstadt. Oberschlesien gehörte einst zu den wichtigsten Industriezentren Europas. Auch heute noch ist das Land von Industrie geprägt und steht damit im Kontrast zur Idylle des übrigen Schlesiens. Katowice ist hier die Hauptstadt. Nikiszowiec war früher ein Arbeiterviertel für die Bergleute der benachbarten Grube, heute zieht das Viertel junge Leute und Künstler an. Ein toller Platz zum Bummeln. Auch in Gleiwitz hat sich eine Menge getan. Aus dem ehemaligen Industriegebiet wird hier ein Naherholungsgebiet mit Marina und Bootsausflügen. Die Gelegenheit, das Land vom Wasser aus zu erkunden, die sich Axel nicht entgehen lässt. Schlesien ist eine sagenhafte Region voller Überraschungen auf dem Wasser, an Land, in den Bergen und in der Luft. Und ein Film voll toller Entdeckungen, mit einzigartigen Bildern und ganz besonderen Menschen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot