Angebote zu "Görlitzer" (58 Treffer)

Kategorien

Shops

Fritsch, C.: Alte Görlitzer Geschlechter und ih...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Alte Görlitzer Geschlechter und ihre Wappen, Autor: Fritsch, C., Verlag: SaxoniaBuch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Görlitz // Wappen // Heraldik, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 84, Abbildungen: Illustriert mit 140 S/W-Abbildungen auf 7 S/W-Tafeln, Gewicht: 138 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Classic Brass - Mit Matthias Eisenberg (Orgel)
14,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zum Abschluss der »Görlitzer Bachwoche« konnten Ruth-Andrea Lammert und KMD Reinhard Seeliger von der Innenstadtgemeinde Classic Brass aus München und den ehemaligen Leipziger Gewandhausorganisten Matthias Eisenberg gewinnen. Das außergewöhnliche Konzert findet am Sonntag, 4. Oktober 2020 um 17:00 Uhr in der Stadtkirche St. Peter und Paul in Görlitz statt. Mit dem neuen Konzertprogramm »PIPES & BRASS« eröffnen die Münchner Blechbläser unter der Leitung des aus Dresden stammenden Trompeters Jürgen Gröblehner und ihr weitgereister kongenialer Partner an der Orgel ganz neue Klangwelten. Der Klassikinterpret und Meister der freien Improvisation gehört zu den renommiertesten Vertreternseines Faches im deutschen und internationalen Musikleben. Matthias Eisenberg begleitet mit der Königin der Instrumente eine stattliche Mannschaft aus Deutschland und Ungarn. Das BläserensembleClassic Brass, im Herbst 2009 gegründet, hat bereits über 900 Gastspiele erfolgreich bestritten und sieben vielbeachtete CD-Produktionen vorzuweisen. Die Konzertbesucher können sich mit Classic Brass an einem Klangkörper erfreuen, der wie selbstverständlich die einzelnen Werke seines Programms spielerisch homogen, mit weichem Ton, differenzierter Dynamik sowie mit Herz und voller Wärme präsentiert. In seinen Moderationen stellt der Ensembleleiter die Mitwirkenden vor und gibt kurze Hinweise zu den gespielten Werken. Das besondere Programm und das hochkarätige Zusammenwirken mit dem unkonventionellen OrgelProfessor Eisenberg garantiert einen besonderen musikalischen Leckerbissen. Die Zuhörer sind eingeladen, im Klangreichtum der Orgel gepaart mit strahlenden Blechbläserklängen, musikalische Schätze von der Renaissance bis hin zur Moderne ganz neu für sich zu entdecken. In der Konzertpause werden zudem CDs, DVDs, Getränke und Snacks angeboten.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Alexatos Griechen von Görlitz 1916-1919 - Gesch...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.12.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Geschichtswissenschaft 28, Auflage: 1/2017, Autor: Alexatos, Gerassimos, Übersetzer: Stavros Stavrou/Gerassimos Alexatos, Verlag: Frank & Timme GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Görlitz // Görlitzer Verrat // Gorlitzioten // IV. griechische Armeekorps // Philhellenen // Philhellenismus // Spartakusrevolution // 1. Weltkrieg, Produktform: Kartoniert, Umfang: 232 S., Seiten: 232, Format: 1.5 x 21 x 15 cm, Gewicht: 322 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Perspektive Pensionopolis!
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.02.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Perspektive Pensionopolis!, Titelzusatz: Anfragen an eine alternde Gesellschaft am Beispiel der Europastadt Görlitz/Zgorzelec in der Euroregion Neiße, Redaktion: Steinert, Erika // Zillich, Norbert, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Soziologie // Bevölkerung // Siedlung // Stadt // Psychologie // Alter // Sterben // Sozialarbeit // Psychologie des Alters und Alterns // Soziale Arbeit, Rubrik: Soziologie, Seiten: 136, Abbildungen: 3 Abbildungen, zahlreiche Tabellen, 2 Grafiken, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Görlitzer Beiträge zu regionalen Transformationsprozessen (Nr. 1), Gewicht: 196 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Hypertransformation
40,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Hypertransformation, Titelzusatz: Internationale Tagung zur interdisziplinären Transformationsforschung Görlitz 2006, Redaktion: Binas, Eckehard, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bevölkerung // Demographie // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Raumplanung // Regionalentwicklung // Soziologie // Arbeit // Wirtschaft // Technik // Siedlung // Stadt // Wachstum // wirtschaftlich // Wachstumstheorie // Anthropologie // Kulturanthropologie // Deutschland // Regionalstudien // Gesellschaft und Kultur // allgemein // Soziologie: Arbeit und Beruf // Politische Strukturen und Prozesse // Wirtschaftswachstum // Wirtschaftssysteme und // strukturen // Andere Technologien und verwandte Wissenschaften // Sozial // und Kulturanthropologie // Ethnographie, Rubrik: Soziologie, Seiten: 350, Abbildungen: zahlreiche Abbildungen und Tabellen,, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Reihe: Görlitzer Beiträge zu regionalen Transformationsprozessen (Nr. 3), Gewicht: 518 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Görlitz
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im April 1636 wurde Görlitz zusammen mit der Oberlausitz, deren Stände sich den aufständischen Böhmen angeschlossen hatten, zum Ausgleich für Kriegsschulden des Kaisers an das Kurfürstentum Sachsen vergeben. Nach der Niederlage Napoleons lief das sächsische Heer zu den Alliierten über, doch wurde Sachsen als Gegner behandelt. Daher war Sachsen beim Wiener Kongress nicht vertreten. Dort wurde 1815 die Oberlausitz geteilt und Görlitz der preußischen Provinz Schlesien zugeschlagen und gleichzeitig Sitz des gleichnamigen Landkreises Görlitz innerhalb des Regierungsbezirks Liegnitz. Die Zugehörigkeit zu Preußen hatte erheblichen Einfluss auf die politische und gesellschaftliche Entwicklung der Stadt. Das preußische Stadtrecht wurde 1833 eingeführt und die Stadt kam unter dem ersten Oberbürgermeister Gottlob Ludwig Demiani zu einer erneuten Blüte. Im Jahr 1847 erhielt sie einen Bahnanschluss nach Dresden und wurde gleichzeitig über eine Zweigbahn mit Berlin und Breslau verbunden. 1867 eröffnete die Berlin-Görlitzer Eisenbahn-Gesellschaft ihre Bahnstrecke von Berlin nach Görlitz vom Görlitzer Bahnhof in Berlin. 1873 wurde für Görlitz ein eigener Stadtkreis gebildet. Damit in Verbindung stand eine rasche Industrialisierung. Zahlreiche öffentliche Großbauten, Industrieanlagen und Wohnsiedlungen der Gründerzeit prägen noch heute das Stadtbild südlich der Altstadt. (Wiki) Der vorliegende historische Stadtführer über Görlitz vor 1900 ist mit 16 S/W-Abbildungen illustriert.Nachdruck der Originalauflage von 1890.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Görlitz
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Im April 1636 wurde Görlitz zusammen mit der Oberlausitz, deren Stände sich den aufständischen Böhmen angeschlossen hatten, zum Ausgleich für Kriegsschulden des Kaisers an das Kurfürstentum Sachsen vergeben. Nach der Niederlage Napoleons lief das sächsische Heer zu den Alliierten über, doch wurde Sachsen als Gegner behandelt. Daher war Sachsen beim Wiener Kongress nicht vertreten. Dort wurde 1815 die Oberlausitz geteilt und Görlitz der preußischen Provinz Schlesien zugeschlagen und gleichzeitig Sitz des gleichnamigen Landkreises Görlitz innerhalb des Regierungsbezirks Liegnitz. Die Zugehörigkeit zu Preußen hatte erheblichen Einfluss auf die politische und gesellschaftliche Entwicklung der Stadt. Das preußische Stadtrecht wurde 1833 eingeführt und die Stadt kam unter dem ersten Oberbürgermeister Gottlob Ludwig Demiani zu einer erneuten Blüte. Im Jahr 1847 erhielt sie einen Bahnanschluss nach Dresden und wurde gleichzeitig über eine Zweigbahn mit Berlin und Breslau verbunden. 1867 eröffnete die Berlin-Görlitzer Eisenbahn-Gesellschaft ihre Bahnstrecke von Berlin nach Görlitz vom Görlitzer Bahnhof in Berlin. 1873 wurde für Görlitz ein eigener Stadtkreis gebildet. Damit in Verbindung stand eine rasche Industrialisierung. Zahlreiche öffentliche Großbauten, Industrieanlagen und Wohnsiedlungen der Gründerzeit prägen noch heute das Stadtbild südlich der Altstadt. (Wiki) Der vorliegende historische Stadtführer über Görlitz vor 1900 ist mit 16 S/W-Abbildungen illustriert.Nachdruck der Originalauflage von 1890.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Görlitz
3,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Marius Winzeler Görlitz Der Stadtführer STEKO-Stadtführer - No. 13 Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands, liegt genau auf dem 15. Meridian und mit seiner polnischen Schwester Zgorzelec direkt auf der Grenze zwischen den beiden Staaten. Doch nicht nur die geografische Lage ist hier außergewöhnlich. Görlitz, weitgehend verschont von Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und den Abbruchwellen der Nachkriegszeit, ist eine ganz besondere urbane Schönheit. Über 3500 Einzeldenkmale bilden ein in sich weitgehend geschlossenes steinernes Bilderbuch der Architekturgeschichte von der Gotik bis zum Jugendstil. Marius Winzeler macht die Leser mit der Geschichte dieser so einzigartigen Stadt vertraut und führt auf abwechslungsreichen Rundgängen zu den verschiedensten Sehenswürdigkeiten und malerischen Winkeln. So begegnet man unter anderem dem Rathaus mit seiner interessanten Uhr aus dem 16. Jahrhundert und einer architektonischen Besonderheit, die typisch für die hiesige Bauweise ist: dem Görlitzer Hallenhaus. Mit seinem übersichtlichen Plan, den 126 farbigen Abbildungen und den liebevoll dargestellten Details macht dieser Stadtführer Lust, Görlitz zu entdecken oder aus anderen Blickwinkeln ganz neu zu sehen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Görlitz
3,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Marius Winzeler Görlitz Der Stadtführer STEKO-Stadtführer - No. 13 Görlitz, die östlichste Stadt Deutschlands, liegt genau auf dem 15. Meridian und mit seiner polnischen Schwester Zgorzelec direkt auf der Grenze zwischen den beiden Staaten. Doch nicht nur die geografische Lage ist hier außergewöhnlich. Görlitz, weitgehend verschont von Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und den Abbruchwellen der Nachkriegszeit, ist eine ganz besondere urbane Schönheit. Über 3500 Einzeldenkmale bilden ein in sich weitgehend geschlossenes steinernes Bilderbuch der Architekturgeschichte von der Gotik bis zum Jugendstil. Marius Winzeler macht die Leser mit der Geschichte dieser so einzigartigen Stadt vertraut und führt auf abwechslungsreichen Rundgängen zu den verschiedensten Sehenswürdigkeiten und malerischen Winkeln. So begegnet man unter anderem dem Rathaus mit seiner interessanten Uhr aus dem 16. Jahrhundert und einer architektonischen Besonderheit, die typisch für die hiesige Bauweise ist: dem Görlitzer Hallenhaus. Mit seinem übersichtlichen Plan, den 126 farbigen Abbildungen und den liebevoll dargestellten Details macht dieser Stadtführer Lust, Görlitz zu entdecken oder aus anderen Blickwinkeln ganz neu zu sehen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot