Angebote zu "Schlesien" (104 Treffer)

Kategorien

Shops

Von Görlitz durch Schlesien nach Krakau, DVD
12,74 € *
ggf. zzgl. Versand

In Görlitz, an der deutsch-polnischen Grenze, startet Marco Schreyl seine Reise durch Südpolen. Auf seinem Weg durch Schlesien reiht sich ein UNESCO-Weltkulturerbe an das andere: die Friedenskirche von Swidnica, die Jahrhunderthalle in der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau, die mittelalterliche Holzkirche von Debno, das Salzbergwerk in Wieliczka, die Altstadt von Krakau. Das Hirschberger Tal im Riesengebirge am Fuß der Schneekoppe war einst die Sommerresidenz des deutschen Hochadels. Weiter geht es über Zakopane in die Hohe Tatra.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Ziegler, Joachim: Algier, Görlitz Schlesien Sch...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.12.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Algier. Görlitz Schlesien Schlesische Oberlausitz, Autor: Ziegler, Joachim, Verlag: Books on Demand, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 156, Informationen: Paperback, Gewicht: 245 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Von Görlitz durch Schlesien nach Krakau, DVD
12,98 € *
ggf. zzgl. Versand

In Görlitz, an der deutsch-polnischen Grenze, startet Marco Schreyl seine Reise durch Südpolen. Auf seinem Weg durch Schlesien reiht sich ein UNESCO-Weltkulturerbe an das andere: die Friedenskirche von Swidnica, die Jahrhunderthalle in der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau, die mittelalterliche Holzkirche von Debno, das Salzbergwerk in Wieliczka, die Altstadt von Krakau. Das Hirschberger Tal im Riesengebirge am Fuß der Schneekoppe war einst die Sommerresidenz des deutschen Hochadels. Weiter geht es über Zakopane in die Hohe Tatra.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Von Görlitz durch Schlesien nach Krakau, Blu-ray
15,18 € *
ggf. zzgl. Versand

In Görlitz, an der deutsch-polnischen Grenze, startet Marco Schreyl seine Reise durch Südpolen. Auf seinem Weg durch Schlesien reiht sich ein UNESCO-Weltkulturerbe an das andere: die Friedenskirche von Swidnica, die Jahrhunderthalle in der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau, die mittelalterliche Holzkirche von Debno, das Salzbergwerk in Wieliczka, die Altstadt von Krakau. Das Hirschberger Tal im Riesengebirge am Fuß der Schneekoppe war einst die Sommerresidenz des deutschen Hochadels. Weiter geht es über Zakopane in die Hohe Tatra.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Ziegler, J: Arabische Übersetzung Algier, Görli...
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.12.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Arabische Übersetzung Algier. Görlitz, Schlesien, Schlesische Oberlausitz von Joachim Ziegler, Dezember 2013, Autor: Ziegler, Joachim, Verlag: Books on Demand, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 120, Informationen: Paperback, Gewicht: 187 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Von Görlitz durch Schlesien nach Krakau, Blu-ray
15,18 € *
ggf. zzgl. Versand

In Görlitz, an der deutsch-polnischen Grenze, startet Marco Schreyl seine Reise durch Südpolen. Auf seinem Weg durch Schlesien reiht sich ein UNESCO-Weltkulturerbe an das andere: die Friedenskirche von Swidnica, die Jahrhunderthalle in der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau, die mittelalterliche Holzkirche von Debno, das Salzbergwerk in Wieliczka, die Altstadt von Krakau. Das Hirschberger Tal im Riesengebirge am Fuß der Schneekoppe war einst die Sommerresidenz des deutschen Hochadels. Weiter geht es über Zakopane in die Hohe Tatra.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Görlitz
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im April 1636 wurde Görlitz zusammen mit der Oberlausitz, deren Stände sich den aufständischen Böhmen angeschlossen hatten, zum Ausgleich für Kriegsschulden des Kaisers an das Kurfürstentum Sachsen vergeben. Nach der Niederlage Napoleons lief das sächsische Heer zu den Alliierten über, doch wurde Sachsen als Gegner behandelt. Daher war Sachsen beim Wiener Kongress nicht vertreten. Dort wurde 1815 die Oberlausitz geteilt und Görlitz der preußischen Provinz Schlesien zugeschlagen und gleichzeitig Sitz des gleichnamigen Landkreises Görlitz innerhalb des Regierungsbezirks Liegnitz. Die Zugehörigkeit zu Preußen hatte erheblichen Einfluss auf die politische und gesellschaftliche Entwicklung der Stadt. Das preußische Stadtrecht wurde 1833 eingeführt und die Stadt kam unter dem ersten Oberbürgermeister Gottlob Ludwig Demiani zu einer erneuten Blüte. Im Jahr 1847 erhielt sie einen Bahnanschluss nach Dresden und wurde gleichzeitig über eine Zweigbahn mit Berlin und Breslau verbunden. 1867 eröffnete die Berlin-Görlitzer Eisenbahn-Gesellschaft ihre Bahnstrecke von Berlin nach Görlitz vom Görlitzer Bahnhof in Berlin. 1873 wurde für Görlitz ein eigener Stadtkreis gebildet. Damit in Verbindung stand eine rasche Industrialisierung. Zahlreiche öffentliche Großbauten, Industrieanlagen und Wohnsiedlungen der Gründerzeit prägen noch heute das Stadtbild südlich der Altstadt. (Wiki) Der vorliegende historische Stadtführer über Görlitz vor 1900 ist mit 16 S/W-Abbildungen illustriert.Nachdruck der Originalauflage von 1890.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Jacob Böhme
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Es hat sich schnell herumgesprochen. Schriften des 1624 in Görlitz verstorbenen Mystikers und Philosophen Jacob Böhme sind aufgetaucht, von denen bisher niemand etwas wusste. Der Überraschungsfund wurde bei Restaurierungsarbeiten in einem alten Hallenhaus in Görlitz gemacht. Böhme-Gelehrte aus Bamberg, Amsterdam, Verona und Akron begeben sich in die sächsische Stadt, um die Bögen zu studieren. Und ein seltsamer Kauz taucht auf, der in Böhme einen Bruder im Geiste im Kampf gegen die Amtskirche sieht.Der Ich-Erzähler in Bauernfeinds Roman erlebt, wie die internationale Gelehrtenschar dem Gerücht nachgeht, die "Weltformel" sei in den jetzt entdeckten Schriften verborgen. Görlitz wird so zum Schauplatz eines großen Welttheaters, in dem sich Philosophen, Naturwissenschaftler und Religionseiferer Anfang des 17. Jahrhunderts begegnen und wie Jacob Böhme selbst auch ungewollt Zeitzeugen des Dreißigjährigen Krieges in der Lausitz und in Schlesien werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Görlitz
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Im April 1636 wurde Görlitz zusammen mit der Oberlausitz, deren Stände sich den aufständischen Böhmen angeschlossen hatten, zum Ausgleich für Kriegsschulden des Kaisers an das Kurfürstentum Sachsen vergeben. Nach der Niederlage Napoleons lief das sächsische Heer zu den Alliierten über, doch wurde Sachsen als Gegner behandelt. Daher war Sachsen beim Wiener Kongress nicht vertreten. Dort wurde 1815 die Oberlausitz geteilt und Görlitz der preußischen Provinz Schlesien zugeschlagen und gleichzeitig Sitz des gleichnamigen Landkreises Görlitz innerhalb des Regierungsbezirks Liegnitz. Die Zugehörigkeit zu Preußen hatte erheblichen Einfluss auf die politische und gesellschaftliche Entwicklung der Stadt. Das preußische Stadtrecht wurde 1833 eingeführt und die Stadt kam unter dem ersten Oberbürgermeister Gottlob Ludwig Demiani zu einer erneuten Blüte. Im Jahr 1847 erhielt sie einen Bahnanschluss nach Dresden und wurde gleichzeitig über eine Zweigbahn mit Berlin und Breslau verbunden. 1867 eröffnete die Berlin-Görlitzer Eisenbahn-Gesellschaft ihre Bahnstrecke von Berlin nach Görlitz vom Görlitzer Bahnhof in Berlin. 1873 wurde für Görlitz ein eigener Stadtkreis gebildet. Damit in Verbindung stand eine rasche Industrialisierung. Zahlreiche öffentliche Großbauten, Industrieanlagen und Wohnsiedlungen der Gründerzeit prägen noch heute das Stadtbild südlich der Altstadt. (Wiki) Der vorliegende historische Stadtführer über Görlitz vor 1900 ist mit 16 S/W-Abbildungen illustriert.Nachdruck der Originalauflage von 1890.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot